VWL

VWL (Volkswirtschaftslehre) gehört zu den Wirtschaftswissenschaften und beschäftigt sich mit der Funktionsweise von Wirtschaftssystemen, den Abhängigkeiten zwischen der wirtschaftlichen Entwicklung eines Unternehmens und den staatlichen Rahmenbedingungen. Sie betrachtet das menschliche Handeln unter wirtschaftswissenschaftlichen Gesichtspunkten und behandelt die Zusammenhänge bei der Produktion / Herstellung und Verteilung von Gütern.

VWL überschneidet sich gerade im Grundstudium in vielen Bereichen mit der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Volkswirtschaftslehre (auch Nationalökonomie genannt) ist allerdings eher wirtschaftstheoretisch und -politisch ausgelegt und daher weniger praxisorientiert.

Teilgebiete der VWL

Mikroökonomie

Mikroökonomie beschäftigt sich mit dem wirtschaftlichen Verhalten einzelner Wirtschaftseinheiten (öffentliche und private Haushalte, Unternehmen) und der Verteilung von knappen Ressourcen / Gütern.

Teilbereiche der Mikroökonomie sind u.a.:

  • Spieltheorie
  • Preistheorie
  • Evolutionsökonomik
  • Experimentelle Ökonomik
  • Produktionstheorie
  • Haushaltstheorie

Makroökonomie

Im Gegensatz zur Mikroökonomie untersucht die Makroökonomie die gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge. Es wird nicht das Verhalten einzelner Wirtschaftssubjekte analysiert, sondern die gesamtwirtschaftliche Situation auf einer aggregierten Ebene betrachtet (z.B. Wirtschaftswachstum, Arbeitsmarkt, Inflation, Einkommen, …)

Ghostwriter VWL

VWL-Ghostwriter werden bei Ghostfactory nur entsprechend Ihren Schwerpunkten eingesetzt. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Spezialgebiete, in die man die Volkswirtschaftslehre untergliedern kann, müssen die Qualifikationen des Ghostwriters und Thema (Fachrichtung) der Arbeit  natürlich zueinander passen.

Wenn du auf der Suche nach einem qualifizierten VWL Ghostwriter bist, helfen wir dir gerne weiter.

Weiter Informationen findest du hier: