Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit (auch Bachelorthesis, Bachelor-Thesis) ist eine wissenschaftliche Arbeit mit der – an manchen Universitäten zusammen mit einer mündlichen Prüfung – der Bachelorstudiengang abgeschlossen wird. Der Bachelor ist die Voraussetzung für den Beginn eines Masterstudiengangs.

Der Bachelor ist der erste akademische Grad, der während des Studiums erreicht werden kann und wird unterteilt in:

  • Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)
  • Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Bachelor of Laws (LL.B.), Bachelor of Education (B.Ed.)
  • Bachelor of Music (B.Mus.), Bachelor of Musical Arts (B.M.A.)

Inhalt dieser Seite

Geschichte der Bachelorarbeit

Bachelor, Master und DiplomIm Rahmen des Bologna-Prozesses (kurz: Schaffung eines einheitlichen europäischen Hochschulraums) war es vorgesehen, bis zum Jahr 2010 die traditionellen und anerkannten Diplom- und Magisterstudiengänge in Deutschland abzuschaffen, bzw. durch die europaweit weitestgehend einheitlichen Bachelor- und Masterstudiengänge zu ersetzen.

Ziel der Umstellung und Vereinheitlichung der Studienabschlüsse in Europa ist vor allem die internationale Wettbewerbs- und Beschäftigungsfähigkeit. Auch wenn das an deutschen Hochschulen erlangte Diplom über die Landesgrenzen hinaus einen hohen Wert hatte und meist ohne Probleme anerkannt wurde, war es gerade für Absolventen aus anderen europäischen Ländern in Deutschland schwer, mit einem internationalen Abschluss Fuß zu fassen.

Die ursprünglich bis zum Jahr 2010 geplante Umstellung ist immer noch nicht abgeschlossen. Es werden in Deutschland also weiterhin Diplomstudiengänge angeboten. Momentan steht eine Verlängerung des Prozesses bis zum Jahr 2020 noch aus.

Aktuell, und wahrscheinlich auch noch in den nächsten Jahren, stellt sich also für viele Studenten weiterhin die Frage, ob sie sich für einen Diplomstudiengang oder für das neue Bachelor- / Mastersystem entscheiden. Gerade im rechtswissenschaftlichen und technischen Bereich genießen Magister- und Diplomabschlüsse im Gegensatz zu einem Bachelor oder Master den besseren Ruf. Obwohl es dafür keine Belege gibt, wird gerade durch die verkürzte Studienzeit ein Verlust an der Qualität der Abschlüsse befürchtet.

Wie sich die Situation in den kommenden Jahren entwickelt bleibt abzuwarten.

Bachelorarbeit schreiben

Die Bachelorarbeit ist, nach den kleineren Hausarbeiten und Seminararbeiten, die erste “große” Studienarbeit. Das Ziel ist die eigenständige Auseinandersetzung und Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung. Das Ergebnis der Bachelorarbeit macht etwa 20% der Gesamtnote aus.

Das richtige Thema finden

Die erste und wahrscheinlich auch eine der wichtigsten Aufgaben ist die Wahl des richtigen Themas für deine Bachelorarbeit. In manchen Fachbereichen haben Studenten bei der Wahl des Themas völlig freie Hand, in anderen wiederum gibt es bestimmte Eingrenzungen oder es wird sogar ein Thema vorgeschrieben. Die Prüfungsordnung gibt meistens Aufschluss über Einschränkungen bei der Themenwahl.

Die 3 wichtigsten Kriterien für dein Bachelorarbeit Thema

Die folgenden Dinge solltest du in jedem Fall bei der Themenfindung beachten:

  • ThemenfindungSehr aktuelle Themen sind zwar interessant, bieten aber oft nur wenig Literatur. Das könnte ein Problem werden.
  • Verschaffe dir einen Überblick über das Themengebiet. Wenn zu deinem Thema schon unzählige Bachelorarbeiten verfasst wurden, solltest du davon Abstand nehmen. Versuche, etwas Neues zu finden.
  • Versuche, das Thema für deine Bachelorarbeit einzugrenzen. Sehr allgemeine Themen lassen sich im Rahmen einer Bachelorarbeit ohnehin nicht ausreichend bearbeiten. Ein klar definiertes Thema erleichtert auch die Literaturrecherche.

Gliederung und Exposé

Wenn du dich für ein Thema entschieden hast, solltest du als ersten Schritt eine Gliederung oder ein Exposé (kurze Vorstellung des Themas, erste Gliederung und kurze Literaturübersicht) erstellen und mit deinem Betreuer besprechen. Wenn Struktur und Aufbau der Arbeit abgestimmt sind, kannst du mit dem Schreiben deiner Bachelorarbeit beginnen.

Bachelorarbeit Formatvorgaben

Neben den inhaltlichen Anforderungen sind auch bei der äußeren Form gewisse Richtlinien einzuhalten. Eine Bachelorarbeit, die inhaltlich einwandfrei ist, aber äußerlich einen katastrophalen Eindruck macht, wirft bereits auf den ersten Blick ein schlechtes Licht auf den Autor.

Aufbau der Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit wird üblicherweise in folgende Bereiche unterteilt:

  • Deckblatt (Name der Hochsschule, Angaben zu Thema, Autor, betreuendem Professor)
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abbildungs- und Tabellenverzeichnis (bei Verwendung von mehreren Abbildungen oder Tabellen)
  • Hauptteil (Einleitung, Ausarbeitung und Schlussteil bzw. Fazit)
  • Literaturverzeichnis
  • Anhang

Die fett markierten Inhalte sind fester Bestandteil einer Bachelorarbeit. Deckblatt, Gliederung / Inhaltsverzeichnis, Hauptteil mit Einleitung und Fazit und natürlich ein Literatur- bzw. Quellenverzeichnis dürfen auf keinen Fall fehlen.

Ein Abbildungs- oder Tabellenverzeichnis sind optional, sollten bei der Verwendung von mehreren Abbildungen / Tabellen in der Arbeit aber aus Gründen der besseren Übersichtlichkeit immer angelegt werden.

Der Anhang beinhaltet zusätzliche Unterlagen, die für die Bachelorarbeit relevant waren (z.B. Fragebögen, Interviews, …). Auch hier gibt es je nach Hochschule verschiedene Kriterien, was genau in den Anhang muss oder nicht. In einigen Fällen müssen auch das Tabellen- oder Abbildungsverzeichnis mit in den Anhang genommen werden. Auskunft darüber gibt die jeweilige Prüfungsordnung.

Formatierung der Bachelorarbeit

Fast jede Universität hat ihre eigenen Formatvorgaben – in der Regel weichen diese aber nur minimal voneinander ab. Grundsätzlich gilt folgende Formatierung für wissenschaftliche Arbeiten:

  • Seitenränder oben 3cm; unten 3cm; links 4cm, rechts 2cm
  • Schriftart “Times New Roman” oder “Arial”, im Blocksatz ausgerichtet
  • Zeilenabstand 1.5-fach
  • Schriftgröße im Fließtext 12pt
  • Schriftgröße für Hauptkapitel (erste Gliederungsebene) in 14pt und fett
  • Schriftgröße für Unterkapitel (alles ab der zweiten Gliederungsebene) in 12pt und fett
  • Fußnoten in Schriftgröße 10pt, einfacher Zeilenabstand
  • Seitenzahlen oben und zentriert oder rechtsbündig ausgerichtet
  • Das Deckblatt wird nicht nummeriert, Verzeichnisse mit römischen Ziffern nummerieren

Bachelorarbeit Vorlage

Mit unserer Bachelorarbeit Vorlage hast du ein fertig formatiertes Grundgerüst, mit dem du das Schreiben deiner Bacheloarbeit beginnen kannst. Du kannst die Vorlage frei verwenden und nach deinen Wünschen anpassen.

Bachelorarbeit DeckblattBachelorarbeit InhaltsverzeichnisBachelorarbeit Vorlage

Download

Folgende Downloads stehen zur Verfügung: